Stress verursacht eine „innere Ladung“

Der größte Gegner

für Wohlgefühl und Gesundheit
für klares Denken
für gute und nachhaltige Lösungen
für gute Ergebnisse
für Zielerreichung
für Kreativität und Flexibilität
für Erfolg und Gelingen
für Karriere
für gute Performance
für eine gute Wirkung
für gelungenes Miteinander

sind Stresshormone bzw. das, was sie in uns auslösen und wie wir mit ihnen umgehen.

Stresshormone verursachen, wie Karin Striedl es nennt, eine innere Ladung.

Damit wir uns konzentrieren können,

mit den Herausforderungen und Aufgaben souverän und kompetent umgehen können
einen objektiven Blick für die Situation haben, in der wir uns befinden
ein Gefühl für unsere Mitmenschen haben
Zugang zu unserem Wissen, Können, unserer Kreativität und Intuition haben
lösungsorientiert handeln können
eine gute Wirkung erzeugen
eine gute Performance haben
damit rauskommt, was rauskommen soll
möglich gemacht werden kann, was möglich ist

brauchen wir eine ideale innere Ladung.

Stress ist grundsätzlich nicht negativ. Wir brauchen die Anspannung, die Stress bewirkt, um etwas zu erreichen.

Wenn die innere Ladung zu hoch wird, gelingt uns immer weniger.



tägliche Aufgaben und Herausforderungen