Was ist denn nur Wachstumskultur?

Karin Striedl sagt…

Für gelungenes Wachstum brauchen wir Menschen, ebenso wie die Natur, eine Kultur. Je mehr wir wissen, was wir brauchen, umso leichter gelingt Wachstum.
Wie schafft es ein Mensch, jederzeit hervorzuheben, was in ihm steckt, sich weiter zu entwickeln, weiter zu wachsen – in Freude?
Diese Frage leitet mich.
Davon geprägt begeistere ich mich für Themen aus der Neurowissenschaft, der Epigenetik, der Zellbiologie, der Pädagogik und Psychologie, der Quantenphysik und Physik, dem Mentaltraining, dem Energiefluss im menschlichen Körper, der Auswirkung von Stresshormonen, dem Verhältnis zwischen Körper und Geist und dem Zusammenhang zwischen Denken, Fühlen und Handeln.
Ich habe die wissenschaftlichen Erkenntnisse handhabbar gemacht und in unser Tun integriert, so dass jeder einen praktischen Nutzen daraus ziehen kann –
und ich habe my.OS & more hervorgebracht.

Wir starten ins Leben mit unendlich viel Potenzial

Prof. Dr. Gerald Hüther formuliert
Wir kommen auf die Welt mit der Erfahrung, über uns hinausgewachsen und aufs Engste miteinander verbunden gewesen zu sein.
Wir starten ins Leben mit unendlich viel Potenzial.
Wir haben lebenslänglich die Grunderwartung nach Wachstum und Verbundenheit- die Sehnsucht, etwas leisten zu können und dazuzugehören.

Jeder von uns ist also Wachstumskulturist!

Der Wunsch, die Vision von sich selbst zu leben ist in jedem von uns angelegt.

I am what I am!

Damit Wachstum gelingt,
damit Ressourcen genutzt werden und sich Potenziale entfalten,
damit wir unsere Grunderwartung erfüllen,
damit wir zeigen, was in uns steckt,
brauchen wir
eine Kultur, in der jeder sein Bestes geben kann und mag
eine Kultur, in der man Verständnis füreinander hat und sich fordert und fördert
eine Kultur, in der man sein Augenmerk aufs Gelingen richtet
eine Kultur, in der man weiß, wie man mit Hindernissen und Blockaden umgeht
eine Kultur, in der man weiß, was man braucht und wie man es bekommt.

Der bedeutende Baustein für Wachstumskultur ist my.OS.

my.OS erklärt die in jedem Menschen inne liegende Grundenergie.
Sie gibt Aufschluss darüber, was uns treibt und bremst,
wie wir dem Leben begegnen, welche Achillesverse wir haben.
Sie prägt unser Denken, Fühlen und Handeln und auch unser Miteinander.
Sie zeigt, welches Grundpotenzial in jedem von uns angelegt ist.

Kennen wir diese Grundenergie, können wir das darin angelegte Potenzial besser ins Leben bringen.
Die Kenntnis und der bewusste Umgang mit der Grundenergie ermöglichen es, sie zielgerichtet zu nutzen, um möglich zu machen was möglich ist.

my.OS zeigt, wie konstruktiver Umgang mit sich selbst und miteinander gelingt und
wie wir uns gezielt unterstützen und ergänzen können.

Jeder von uns sieht die Welt durch seine „Brille“ und hat für den Umgang mit Herausforderungen seinen Schlüssel.
Mit my.OS ist es möglich, sich die Sichtweisen und Herangehensweisen von sich selbst und seinen Mitmenschen tiefer zu erschließen und sie auch zu verbinden.

Tauchen Sie mit uns ein in my.OS & more und lernen Sie my.OS & more und seine Möglichkeiten kennen –

in unserem Seminar Ich bin, Du bist – WachstumsKulturist 1.0

Sie lernen die verschiedenen Grundenergien kennen, welche Bedeutung sie haben und wie Sie diese nutzen können.
Sie erfahren, wie unsere Zellen auf unsere Umgebung reagieren.
Sie erfahren, welche Auswirkung Gedanken auf uns haben.
Sie erfahren, wie Denken, Fühlen und Handeln zusammenhängen.
Sie erfahren, wie Stresshormone unsere Wirkung und unsere Ergebnisse massiv beeinflussen.
Sie erfahren, wie Sie auch unter großem Druck kompetent bleiben.
Sie erfahren, wie Sie Ihren Fokus aufs Gelingen richten.
Sie erfahren, wie Sie sich ideal managen.
Sie erfahren, was Sie benötigen, um sich wohlzufühlen und kompetent zu agieren.
Sie erfahren, wie Sie sofort und allerorts anwendbar intervenieren, wenn die innere „Zündschnur“ zu kurz zu werden droht.

Sie erfahren, wie Sie es ermöglichen, jederzeit das hervorzuheben, was in Ihnen steckt.
Sie erfahren, wie Sie andere Menschen mitnehmen, sich gegenseitig inspirieren und gemeinsam möglich machen, was möglich ist.

Gemeinsam erleben, was Wachstumskultur möglich macht.

Kundenstimme: